Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Geomap Wetter Webcam Diese Seite drucken Prospekte anfordern Newsletter abonnieren Kontakt
info

Geschichte Weiler

Geschichte von Weiler im Allgäu

Bereits um das Jahr 500 v. Chr. besiedelten die Kelten das Gebiet des heutigen Weiler im Allgäu. Im Jahr 15 v. Chr. wurden diese Kelten von den Römern geschlagen und zum großen Teil getötet. Das damalige Weiler gehörte nun dem Römischen Reich an. Um das Jahr 250 fallen die Alemannen in Weiler ein und beenden die Herrschaft der Römer. 1571 kommt Weiler aufgrund eines Verkaufes des Ortes an das Haus Habsburg zu Österreich. 1789 erhält Weiler das Marktrecht durch Kaiser Joseph II. von Österreich. Im Jahr 1806 kommt Weiler von Vorarlberg zu Bayern. Seit 1650 gibt es die Post Brauerei Weiler, seit 1907 Privatbrauerei Post Brauerei Weiler A. Zinth KG.

Von 1806 bis 1970 war in Weiler ein Gericht ansässig:

  • 1806 bis 1866: das "Königlich Bayerische Landgericht"
  • 1866 bis 1918: das "Königlich Bayerische Amtsgericht"
  • 1918 bis 1970: das "Amtsgericht Weiler-Lindenberg" 

Sich mit der Vergangenheit befassen

Zeitzeugen

Geschichte wird in Weiler-Simmerberg und Ellhofen großgeschrieben. Die Broschüre Zeitzeugen vermittelt einen historischen Rundgang. Sie können die Broschüre als pdf-Datei downloaden.